Bei uns bekommen Sie auch Versicherungen

Eigentlich sind Versicherungen ein unmögliches Produkt. Man kann sie nicht ausprobieren. Wenn der Fall eingetreten ist, für den sie gekauft werden, kann man sie nicht mehr kaufen. Vom Kunden verlangt das viel Vertrauen. Wir rechtfertigen dieses Vertrauen auf zwei Wegen:

1. Wir verkaufen Ihnen Versicherungsschutz nach der Maxime: So viel Sicherheit wie möglich und so viel Versicherung wie nötig.

2. Wir liefern nicht nur das nötige Wissen mit, das Sie rund um das Produkt brauchen, wir sehen unsere Aufgabe insbesondere auch darin, Sie mit dem Wissen rund um die mögliche Situation zu versorgen, vor der Sie stehen, falls der Versicherungsfall eintritt. Das gilt besonders für unsere Pflegezusatzversicherung, die Zahl der Fragen, die beim Eintritt von Pflege auftreten ist nahezu unbegrenzt. Wir versuchen, die wichtigsten zukünftig hier zu beantworten.

3. Wir verkaufen bis auf Weiteres keine Versicherungen über das Internet. Online bekommen Sie über unsere Web-Präsenz jede Menge Informationen (darunter auch Bezahlinhalte). Aber unsere Versicherungen sind so erklärungsbedürftig, dass wir das lieber persönlich machen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir vereinbaren dann einen Termin.

Und bevor Sie weiterlesen...

... beachten Sie bitte die gesetzlich vorgeschriebene Kundeninformation gemäß Paragraph elf der Versicherungsvermittlungsverordnung.

Die Hauptprobleme des Versicherten

  1. Entweder hat man vor Eintritt des Versicherungsfalls keinen Leistungsanspruch, womit sich bei jeder Abbuchung das nagende Gefühl einstellt, man würde ständig Geld für etwas zahlen und nichts bekommen (Sicherheit ist lebensnotwendig aber unglaublich schwer zu erleben...).


  2. Oder das Unglück tritt ein und die Versicherung leistet nicht, weil man ausgerechnet für diesen speziellen Fall gar nicht versichert ist.


  3. Oder das Unglück tritt ein und die Versicherung leistet - aber man ist mit der Situation trotzdem überfordert, weil man noch nie in der Lage war. Besonders problematisch ist dies bei Auftreten einer Pflegesituation.

Und was wir dagegen tun

  1. Unter anderem deshalb gibt es bei uns die Pakete - betriebliches Gesundheitsmanagement mit Präventivlabor, Führungstraining, laufender Wissensvermittlung - alles schon inklusive. Ganz ehrlich: Wir wollen, dass Sie die Präventionsleistung in Anspruch nehmen, damit Sie die Krankenhausleistung nie erleben müssen...

  2. Hier unterscheiden wir uns nicht von den meisten unserer Makler-Kollegen: Wir versuchen diesen Fall durch bestmögliche Beratung schon vor Abschluss einer Versicherung zu vermeiden.

  3. In diesem Punkt sind wir wieder etwas anders als andere: wir liefern nicht nur Wissen im Vorfeld, von dem alle unsere Versicherungskunden profitieren, wir arbeiten mit Kümmerern zusammen, die bei Eintritt des Leistungsfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen.